Ein sehr gelungener Abend

So ein schöner Abend. Ungefähr 30 Interessenten kamen zu uns nach Naußlitz, um sich den Vortrag des ehemaligen Hauptmannes der Bundeswehr Lothar Girschele anzuschauen.

Fast zwei Jahrzente hat der heute im Thüringer Sangershausen Lebende freiwillig im Auftrag der Bundeswehr im Ausland verbracht. Ab Mai 2001 war er innerhalb von 3 Jahren in Bosnien und Kosovo. Im Herbst 2004 wurde er als Ofizier für die Besorgung und Regulation der Schäden im Camp Warehouse eingesetzt.  Dies war die Kampfbasis, ungefähr 10 Kilometer vom Zentrum der Hauptstadt Afghanistans Kabul entfernt. Das ehemalige Industrielager wurde hauptsächlich von deutschen und niederländischen Soldaten beschäftigt. Nach mehreren Einsätzen in Kabul war Lothar Girschele bis 2018 verantwortlicher Ofizier im Feldlager Faizabad in den Bergen südöstlich von Afghanistan.

Mit mehreren Bildern und Impressionen stellte er seine Arbeit und das Leben als Soldat und Ofizier – unter anderem waren auch ein katolischer und evangelischer Geistlicher- in eingerichteten Lagern, aber auch die Lebensbedingungen und sozialen Not der Einheimischen. Lothar Girschele war zwanzig Mal in Afghanistan, so dass er an mehreren Beispielen zeigen konnte, wie die deutschen Soldaten geholfen haben die Kriegsschäden zu beseitigen und die kaputten Brücken und Straßen wieder aufbauten. Den Verkehr auf den Straßen Kabuls und das Leben auf dem Bazar hat er mit Bildern dokumentiert, aber auch die Armut des Volkes und wie die deutschen Soldaten ihnen mit mehreren Aktionen geholfen haben.

Besonders aufregend und interessant war die Schau der Anziehsachen, die Lothar Girschele mitgebracht hat. Einige hatten ihren Spaß und haben sich in der Pause mal einen Kaftan angezogen. Dies ist ein Hemd aus Seide oder Baumwolle, welches die Männer bis zu den Knien tragen und die Frauen bis zum Knöchel. Aber dadurch, dass der Vortragende nie in ein bewaffneten Kampfkomflikt eingeweiht war, haben unsere Interessenten in Naußlitz nichts vom Krieg in Afghanistan, der ja eigentlich schon seit dem Jahr 1978 andauert, erfahren.

 

Kontakt

Adresse: Kulturhaus Naußlitz
  Mühlweg 5
  01920 Ralbitz-Rosenthal
   
Telefon: 0152 017 077 03
  0152 272 762 78
   
E-Mail-Adresse: info@kulturhaus-nausslitz.de

Nützliche Links

Partyservice und Pension: Diener Ludwig
  Müllers Küchenmeisterei
   
 Musik & Unterhaltung: Dr. Taste
  Jankahanka
   Horjany
   
   
© 2018 Kulturhaus Naußlitz. All Rights Reserved. Designed By Webdesign Kutter

Please publish modules in offcanvas position.